Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Fördertopf für machtkritische Bildung und Prozessbegleitung von politischen Gruppen

Ziele

Linke Zusammenhänge brauchen ein verändertes Verständnis von und neue Umgangsformen mit Diskriminierung und Gewalt innerhalb der eigenen Strukturen. Die Auseinandersetzung mit „Gewalt“ – jenseits von staatlichen oder institutionalisierten Gewaltbegriffen- ist dabei elementar. Oft ist es Gruppen nicht möglich eigene Machtdynamiken aus sich heraus zu reflektieren und zu durchbrechen. Externe, machtkritische Bildung und Prozessbegleitung kann dabei unterstützen.

Es gibt diverse linke Kollektive, die eine solche Unterstützung anbieten. Da es aus dem Selbstanspruch der Kollektive heraus nicht an der Finanzierung scheitern soll, oft gegen Spende oder umsonst. Darin spiegelt sich der patriarchale Charakter der Arbeitsverteilung innerhalb unserer Szene wieder: Die Arbeit wird häufig von FLINTA*s verrichtet, wobei es sich um kaum sichtbare und prozesshafte Arbeit handelt, die wenig sichtbaren Output generiert.

Wir wollen, dass links-politische Gruppen die Möglichkeit haben, sich in reflexiven Gruppenprozessen begleiten zu lassen. Für sie soll Geld nicht die Hürde sein während die Kollektive für die konkrete Arbeit auch entlohnt werden sollen. Deshalb bieten wir mit dem Fördertopf eine (Mit-)Finanzierung an.

Ziel ist eine machtkritische Sensibilisierung der Szene zu unterstützen. Es soll verhindert werden, dass Menschen, die von Diskriminierung und struktureller Gewalt betroffen sind und konkrete Gewalterfahrungen (in ihren Gruppen) machen, aus ihren Zusammenhängen fallen. Eine gemeinschaftliche Reflexion von Machtdynamiken ist dabei unerlässlich. Problematisches individuelles und kollektives Verhalten soll verhindert bzw. aufgearbeitet und verändert werden. Strukturelle Themen sollen entindividualisiert werden. Lernen und Wiedergutmachen soll ermöglicht werden. Zudem sollen sich Kompetenzen zur Konfliktprävention und Bewältigung in der Szene verbreiten. Wir möchten, dass Gruppen selbst befähigt werden, indem sie konkrete Tools lernen und weitergeben können.

Fördertopf

Wer kann einen Antrag stellen und wie verläuft die Antragstellung?

Über den Fördertopf

Kontakt

Mail und PGP-Key

Kontakt

Über uns

Wer sind wir und was ist das eigentlich für Geld?

Über uns